Home Impressum
2006
Monat Datum Uhrzeit Thema

März
08.03.2006 9.00-12.00 Intensivseminar: Provisionssprobleme mit der Kausalität Makler
-
08.03.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Vorkenntnis, Kampf mehrer Makler um einen Kunden, wer hat die „Nase vorn“?/ Wann sind Kaufpreisdifferenzen schädlich und welche Gegenstrategien gibt es?/ Problemfälle: Objekte in der Zwangsversteigerung/ Unterbrechung der Kausalität, neue maklerunfreundliche Rechtsprechung des Kammergerichts/ Wie viel Zeit darf vergehen zwischen Nachweis und dem Hauptvertragsabschluß?/ Gegenstrategien: AGB-Regelungen, Vermittlungsprovision, nachgeschobene Expos?s, Sondervereinbarung, Maklerklausel

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
08.03.2006 14.00-16.00 Intensivseminar: Schönheitsreparaturen Immobilienrecht
-
08.03.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Wirksame und unwirksame Schönheitsreparaturenklauseln, Quotenklausel, Abgrenzung Schönheitsreparaturen von Instandsetzungen/Instandhaltungen, Einzelheiten zur Wohnungsabnahme, Verjährungsfrist, Schadenersatz: formelle Voraussetzungen, Schadenersatz: Neu-für-Alt-Abzug, Inanspruchnahme der Sicherheiten/Kaution,

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt Sebastian W?rner
15.03.2006 15.00 - 16.00 Muster des Monats: Exposebestätigung Makler
-
15.03.2006
Die beliebte „Nachweisbestätigung“ hat ausgedient, sie ist weder erforderlich, noch zweckmäßig. Die reine Expos?bestätigung im Besichtigungstermin ist unauffällig und sichert dennoch umfassend die Provisionsansprüche des Maklers gegenüber dem Käufer. Musterformulierungen werden vorgestellt mit Praxishinweisen. Wichtig für die Enthaftung des Maklers: Expos?freigaben durch den Eigentümer Auch hierzu wird ein Musterformular verteilt

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt Dr. Hildebrandt
15.03.2006 16.15 - 17.15 Planspiel: Nicht alle Eigentümer sind verkaufsbereit Makler
-
15.03.2006
Hauptfallgruppen: Eheleute in Scheidung, Erbengemeinschaften. Druckerhöhung durch Androhung der Zwangsversteigerung bzw. Teilungsversteigerung; Druckerhöhung durch bindendes befristetes Angebot des Käufers, trickreiche Anwendung der vollmachtlosen Vertretung, Probleme der Notargebühren als Kostenrisiko. Musterformulierungen.

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt Dr. Hildebrandt
15.03.2006 17.30 - 18:30 Verkaufsfördernde Zusammenlegung und Trennung von Eigentumswohnungen Makler
-
15.03.2006
Unter welchen Voraussetzungen können mehrere kleine Eigentumswohnungen zusammengelegt werden? Welche grundbuchlichen und wohnungseigentumsrechtlichen Hindernisse gibt es? Wie sind Kaufverträge abzufassen? Können größere Einheiten zum Zwecke des Verkaufs aufgeteilt werden? Musterformulierungen

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
16.03.2006 9.00-12.00 Internet: Chancen und Risiken für Makler Makler
-
16.03.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Wann kommt der Maklervertrag zustande? Welche Informationen darf der Internet-Auftritt schon enthalten? Provisionssicherung durch nachfolgendes Expos?? Beweissicherung bei e-mail-Versand/ Einbeziehung von AGB durch „Wegklicken“?

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
April
05.04.2006 9.00-13.00 Intensivseminar: Die 10 Haftungsfallen für Makler Makler
-
05.04.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Falle 1: Die Eigenangaben im Expos?
Falle 2: Beweisprobleme bei Eigentümerangaben
Falle 3: ... etc.

mit konkreten Gestaltungshinweisen, Musterformulieren, Checklisten zur Haftungsvermeidung, Hinweise zur Haftpflichtversicherung, Hinweise zu den aktuellen „Haftungshits“: nicht erkannte Sozialbindung, ausgebautes Dachgeschoß/ Hobbyraum

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
05.04.2006 14.00-16.00 Intensivseminar: Mieterhöhung nach dem Mietspiegel Immobilienrecht
-
05.04.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete anhand des Berliner Mietspiegels 2005, Mieterhöhung bei Bruttomieten, richtige Ermittlung der Kappungsgrenze, Zuschlag auf die ortsübliche Vergleichsmiete bei unwirksamer Schönheitsreparaturenklausel, Umgang mit den Begründungsmitteln, Hinweis auf Haftungsgefahr bei Bruttomieten in Altmietverträgen.

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt Sebastian W?rner
Mai
10.05.2006 9.00-12.00 Expos?-Workshop Makler
-
10.05.2006

Das Expos? ist im Regelfall das wichtigste Provisionssicherungs-Instrument und zugleich die Quelle von möglichen Haftungsfallen für Makler. Darüberhinaus „transportiert“ das Expos? auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Aus dem Seminarinhalt: Mit Expos?bestätigung arbeiten, Muster hierzu/ Alternativen zum Hauptvertrag benennen, wenn diese erkennbar sind/ Hinweise zur Provisionshöhe/ rechtssichere Formulierung des Provisionshinweises/ rechtssichere Formulierung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen/ der taktische Umgang mit Expos?s und nachgeschobenen Expos?s bei nachfolgenden Problemen

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
Juni
07.06.2006 9.00-12.00 Die Innovation: Maklerdienstvertrag – Einkünfte zusätzlich zur Provision Makler
-
07.06.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Vergütung der Dienste des Maklers durch den Verkäufer, Leistungskatalog, Vergütungsformen, Höhe der Vergütung, „Schmerzgrenzen“, Hauptproblem: umfassender Leistungskatalog des Maklers für das Objekt, speziell für Eigentumswohnungen, speziell für Miethausbereich, speziell für Baugrundstücke. Verbindung mit Außenprovision und mit Innenprovision, konkrete Formulierungsvorschläge, vollständiges Vertragsmuster zur sofortigen Verwendung

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
07.06.2006 14.00 - 16.00 Spezialseminar: Kündigung durch den Vermieter Immobilienrecht
-
07.06.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzug: Voraussetzungen, formelle Anforderungen, richtige Verrechnung von Zahlungen, Abmahnung, Heilung durch Zahlung,

Fristlose und ordentliche Kündigung wegen Vertragsverletzungen: Einzelfälle, Formalia

ordentliche Kündigung wegen Eigenbedarf: Voraussetzungen, Kündigungsberechtigung nach Eigentumswechsel, Kündigung nach Erwerb in der Zwangsvollstreckung, formelle Anforderungen

ordentliche Kündigung wegen Hinderung angemessener wirtschaftlicher Verwertung: Überblick zu den Voraussetzungen

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt Sebastian W?rner
08.06.2006 10:00 - 10:45 Muster des Monats:Muster des Monats, wirksame Allgemeine Geschäftsbedingungen für Makler Makler
-
08.06.2006
Welche Regelungen sind in Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam, sinnvoll und zwingend? Welche Bedeutung hat die Weitergabeverbot-Klausel? Halten Vorkenntnis- Klauseln der Überprüfung stand? Wie verfährt man bei Objekten, die unter Umständen in der Zwangsversteigerung erworben werden? Wo ist der Provisionshinweis zu regeln, genügt eine Erwähnung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen?
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
08.06.2006 11:00 - 11:30 Brandaktuell, Provisionssicherung bei Personenabweichung Makler
-
08.06.2006
Was ist zu veranlassen, wenn die Person, die das Objekt erwirbt, nicht identisch mit dem Partner des Maklervertrages ist? Wie ist die Rechtsprechung bei den so genannten „Lebensgemeinschaften“? Wichtige taktische Hinweise für diese in der Praxis sehr häufigen Fälle: Arbeiten mit „nachgeschobenen Expos?s“, Hilfe für den Makler über die Weitergabeverbot-Klausel (mit Formular), mögliche Ermittlungen zu den Lebensverhältnissen, Einsichtnahme in das Grundbuch, hier insbesondere in die Grundschuldbestellungs-Urkunde, um eine wirtschaftliche Verquickung nachweisen zu können.
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
08.06.2006 11:45 - 12:45 Was ist bei der Beurkundung von Teilflächenverkäufen zu beachten? Makler
-
08.06.2006
Falle: Ungenaue oder nicht maßstabsgerechte Pläne, Nichtigkeit des Vertrages, Haftungsfalle bei baurechtswidrigem Zustand nach Teilung, Vormerkung und Grundschuld bei Teilflächen, Wegerechte allgemein, Falle bei Wegerecht insbesondere: Altbelastungen im Grundbuch, Parallelproblem: Verkauf von Eigentumswohnungen vor Vollzug der Teilungserklärung im Grundbuch.

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Anmeldung:
online

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
Juli
20.07.2006 09:00 - 10:00 Muster des Monats: Maklerklausel im Grundstückskaufvertrag Makler
-
20.07.2006
Arten und Wirkung von Maklerklauseln (einfache Maklerklauseln, Vertrag zu Gunsten Dritter als günstige Variante für den Makler), Abschlusstaktik (Was tun, wenn Notar/ Verkäufer/ Käufer die Maklerklausel nicht wollen?), Maklerklausel und Grunderwerbsteuer, Maklerklausel bei Vorkaufsrechten, Ist die Maklerklausel im Hinblick auf die Haftung des Maklers gefährlich?

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
20.07.2006 10:00 - 11:00 Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht Teil 1: Grundzüge Erbrecht
-
20.07.2006
Steuerfreie Tatbestände, Steuerklassen, Freibeträge, Steuertarife mit konkretem Berechnungsbeispiel, Gestaltungstipps: Schenken des Familienwohnheims an Ehegatten, Vererbung von Hausrat, Privilegierung von Immobilien, Lebensversicherungen, Steuerklasse „verbessern“, Freibeträge mehrfach ausnutzen, Freibeträge konstruieren, Generationensprung

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
20.07.2006 11:00 - 12:00 Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht Teil 2: Bewertung von Immobilien Erbrecht
-
20.07.2006
Brandaktuell: Änderung der steuerlichen Vorschriften steht unmittelbar bevor, letzte Chance für die Übertragung von Immobilien zu günstigen Steuerwerten, Bewertung von unbebauten Grundstücken, Bewertung von bebauten Grundstücken, Berechnungsbeispiele für verschiedene Grundstücksarten (Eigentumswohnung, ausländische Immobilien, großes Grundstück kleines Haus, kleines Grundstück großes Haus, Miethausbereich, Gestaltungstipps

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
September
06.09.2006 9.00-13.00 Formulare für Makler – Die wichtigsten Musterschreiben und –formulierungen für die Praxis Makler
-
06.09.2006
Aus dem Seminarinhalt:

Formulare zum Alleinauftrag, Gemeinschaftsgeschäftsvertrag, Provisionsvereinbarung, Haftungsvermeidung durch formularmäßige Bestätigungen, Expos?bestätigung, wirksame Makler-AGB, Innenprovisionsvereinbarungen, Nachweisbestätigung, Freistellungsvereinbarung bei Vorkenntnis, nachgeschobenes Expos?, Maklerklausel im Hauptvertrag mit Varianten

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
Oktober
04.10.2006 9.00-12.00 Der Praxis-Check: Geschäftspapiere und Geschäftsablauf im Maklerbüro Makler
-
04.10.2006
Aus dem Seminarinhalt

Wirksame Makler-AGB mit Muster, Expos?-Check, wo sind die Schwächen? Expos?-Bestätigung als Provisionssicherung und Instrument zur Haftungsvermeidung/ Checkliste für Gemeinschaftsgeschäfte/ welche Informationen können wann herausgegeben werden? Typische Fehler aus der Praxis

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
November
08.11.2006 9.00-12.00 Vereinbarungen des Maklers mit dem Eigentümer Makler
-
08.11.2006
Aus dem Seminarinhalt

normaler Auftrag, Alleinauftrag, qualifizierter Alleinauftrag: Was geht? Was hält in der Rechtsprechung nicht?/ Musterformulierungen zum Alleinauftrag/ Verkäuferprovision mit ungewöhnlichen Varianten: Ersatzprovision, Ausfallprovision (jeweils mit Muster)

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt
Dezember
06.12.2006 9.00-13.00 Intensiv-Profi-Seminar für Makler Makler
-
06.12.2006
Aus dem Seminarinhalt

Tipps zum Alleinauftrag/ neue Vergütungsformen: der Immobilien-Dienstleistungsvertrag/ Tipps und Muster zu Gemeinschaftsgeschäften/ „drei-Chancen-Prinzip“ zum Maklervertrag/ Provisionsprobleme bei Internetauftritt/ aktuelle Haftungsprobleme, Rechtsprechung aus Berlin/ Sicherung vor Provisionsverlust und Haftung: die „Expos?bestätigung“/ häufiger Fehler im Profi-Bereich: keine Vollständigkeit des Nachweises/ Vorkenntnisfälle/ Verhandlungen über die Höhe der Provision erfolgreich führen/ Gegenargumenten zur Maklerklausel begegnen/ Provision bei Mängeln des Kaufvertrages

Anmeldung:
über Immobilienverband Deutschland,
Telefon: 030/89 73 53 64

Ort: Clayallee 84, 14195 Berlin-Dahlem

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Dr. Hildebrandt